Einkaufstrolley Vergleich

Findet den besten Einkaufstrolley
Allgemein

Einkaufstrolley hilft der Umwelt

Einkaufstrolley hilft der UmweltWir behaupten, der Einkaufstrolley hilft der Umwelt. Sie werden jetzt denke, wieso denn das?

Unsere Antwort:
Einkaufstrolley anstelle Plastiktüte!

 

 

Dieses Thema liegt uns sehr am Herzen und daher haben wir heute den folgenden Artikel zum Thema „Plastiktüte nein Danke!“ verfasst.

Wir alle kennen sie, die Plastiktüte. Doch den meisten von Ihnen wird gar nicht aufgefallen sein, wie viele Plastiktüten man mit der Zeit so ansammelt.

Nachdem nun auch die EU der Plastiktüte den Kampf angesagt hat möchten wir an dieser Stelle einmal darstellen, wo der Einkaufstrolley der Umwelt helfen kann.


Pressmitteilungen

*Plastiktüten sind ein großes Umweltproblem da sie nicht biologisch abbaubar sind. „Milliarden Plastiktüten landen direkt als unbehandelter Müll in der Natur“, teilte die dänische Abgeordnete Margrete Auken (Grüne) mit, die die Gesetzgebung im Parlament betreut hatte.

**Für die Umwelt sind die Tüten in jedem Fall ein schweres Erbe. Plastiktaschen können nach Ansicht von Experten bis zu 450 Jahre fortbestehen. Kunststoff bildet nicht nur gigantische Müllteppiche auf dem Meer, sondern löst sich häufig auch in mikroskopisch kleine Teilchen auf, die dann Pflanzen und Tiere gefährden.

Das EU-Parlament in Straßburg hat beschlossen, dass der Gebrauch dünner Kunststoffbeutel in der Europäischen Union deutlich beschränkt werden soll.
Statistisch gesehen, nutzt jeder Bundesbürger ca. 64 Plastiktüten im Jahr. EU-weit sind es sogar fast 200 Kunststoffbeutel.

***Aktuell werden ca. 200 Plastiktüten pro Person pro Jahr verbraucht. Bis Ende 2019 sollen EU-weit nur noch halb so viele leichte Kunststofftragetaschen verwendet werden wie im Jahr 2010, bis 2025 nur noch ein Fünftel.

*Quelle: Spiegel Online
**Quelle: RTL Aktuell
***Quelle: Umweltbundesamt



 Einkaufstrolley hilft der Umwelt


Plasitiktüte nein Danke
Diese Zahlen stellen eindrucksvoll dar, wie Plastiktüten die Umwelt belasten. Mal ehrlich, benötigen wir unbedingt immer eine Plastiktüte um unsere Errungenschaften beim Shoppen nach Hause zu tragen. In vielen Läden wird man an der Kasse erst gar nicht gefragt, ob es evtl. auch ohne eine Plastiktüte geht. Natürlich nicht, denn die meisten Firmen sehen in der Plastiktüte immer noch eine Werbefläche. Und je mehr Leute mit dem Firmenlogo auf der Plastiktüte durch die Stadt schlendern, desto offensichtlicher und nutzvoller ist diese Werbefläche. Doch es geht auch anders! In einigen Geschäften hat man auf Papiertüten umgestellt. Andere weisen ihre Mitarbeiter an, den Kunden zu Fragen ob dieser eine Plastiktüte möchte. Der Anfang ist gemacht.

Einkaufstrolley Veggie von jamesWohl dem, der eine Einkaufstasche oder einen Einkaufstrolley sein eigen nennen kann. Über die Vorzüge eines Einkaufstrolleys haben wir hinlänglich berichtet. Nun aber kommt zu den funktionalen Aspekten auch noch der Umweltaspekt hinzu.
Einige Einkaufstrolleys werden bereits aus recyceltem Material hergestellt. U.a. auch der von uns bereits vorgestellte Einkaufstrolley James.

Wir werden versuchen, in Zukunft die Umweltfreundlichkeit nicht nur in unseren Testberichten zu erwähnen, sondern werden diesen Aspekt auch in unsere Bewertung einfließen lassen.

Fazit

gruener daumen

Festzuhalten bleibt jedoch, man kann mit einem Einkaufstrolley den eigenen Verbrauch von Plastiktüten senken und tut so auch noch etwas für die Umwelt.

Dafür gibt es von uns den grünen Daumen!

 

Interesse geweckt?

Dann schauen Sie sich doch einfach mal unsere Einkaufstrolley Übersicht an und lassen sich inspirieren.

Einkaufstrolley Übersicht

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Close
%d Bloggern gefällt das: